MENU ausklappen
MENU schliessen

BAS INJEKT 100®
für die nachträgliche Horizontalabdichtung von Mauerwerk

 

Material­be­schrei­bung

Die BAS Mauerwerkstrockenlegung GmbH verwendet das umweltfreundliche Exklusiv-Material der Eigenmarke BAS INJEKT 100®. Das Trockenlegungs-Material für Horizontalsperren am Altbau unterliegt einer ständigen Gütekontrolle und ist staatlich zertifiziert. Es wird ausschliesslich durch die Trockenlegungs-Spezialbetriebe der BAS verarbeitet.

Anwen­dungs­gebiet:

Für die nach­trägliche Horizontal­abdichtung von Mauerwerk gegen aufsteigende Feuchtigkeit im BAS Injektionsverfahren® bei hohen Durchfeuchtungs­graden des Mauerwerks von Altbauten.

Produkt­be­schrei­bung:

BAS INJEKT 100® ist ein mit Wasser vermisch­bares und lösungsmittelfreies Silicon-Mikroemulsions-Konzentrat. Mit WTA-Zertifikat gemäß Merkblatt 4-4-04 und mit amtlichem Prüfzeugnis (Prüfzeugnis Nr. M 2321 IBAC Aachen). Das Trockenlegungs-Material zur nachträglichen Erneuerung defekter Horizontalsperren wird vom Rubersteinwerk aus Sachsen für die BAS produziert.

Produk­teigen­schaf­ten:

 

Injektionsmaterial BAS Injekt 100 der BAS Mauerwerkstrockenlegung

 BAS INJEKT 100 ist hergestellt in Deutschland

 

WTA-Zertifikat Injektionsmaterial BAS Injekt 100

 
Ruberstein - starker Partner

 

 

BAS Trockenlegungs-Verfahren: Erneuerung defekter Horizontalsperren im doppelzeiligen Injektionsverfahren

Zur Verwendung im
BAS Injektions­verfahren®
Doppelt hält bes­ser!

Die BAS wendet bei der Mauer­trockenlegung die tausend­fach bewährte und mauerwerks­schonende Injektions­methode an. Beim BAS Injektions­verfahren erhält das feuchte Mauerwerk zwei Zeilen gegen­ein­ander ver­setzter Boh­rungen. Durch diese zwei­zeilige Aus­füh­rung werden Schwach­stellen in Über­lappungs­be­reichen sicher unterbunden.

Die Injektion unseres Trockenlegungs-Materials BAS INJEKT 100® zur nachträg­lichen Mauerwerkstrockenlegung gegen aufsteigende Feuchtigkeit erfolgt Mithilfe eines speziellen Druckver­fahrens. So dringt das dünnflüssige Silikon­harz absolut zuverlässig bis in die feinsten Poren des feuchten Mauerwerks, härtet anschließend aus und stoppt dauerhaft ein weiteres Aufsteigen von Feuchtigkeit im Mauerwerk.

BAS Trockenlegungs-Verfahren: Erneuerung defekter Horizontalsperren im doppelzeiligen Injektionsverfahren
Trockenes Mauerwerk auf Jahrzehnte

 

 

BAS Mauertrocken­legung
macht es Ihnen sehr ein­fach.
Mit 10 Jahren Garantie.

Die BAS Mauerwerks­trocken­legung ist seit mehr als 25 Jahren Ihr Spezial­betrieb im Bereich Mauer­trockenlegung und Keller­abdichtung. Mit der Er­fah­rung von tau­senden trocken­gelegten Gebäuden arbei­ten wir mit unserem spe­ziellen zweizeiligen Dosier-Druck­ver­fahren zur nach­träg­lichen Hori­zontal­­abdich­tung von Mauer­werk: dem BAS Injektions­verfahren® gegen auf­stei­gende Feuch­tig­keit mit unserem exklusiven Trockenlegungs-Mate­ria­l BAS INJEKT 100®.

Aufgrund unserer Er­fah­rung in der Haustrocken­legung seit 1992 und der staat­lich garan­­tier­ten Wir­kung geben wir Ihnen eine unein­ge­­schränkte Garan­tie von 10 Jahren – nicht nur auf das Material, sondern auch auf die Abdichtungs­arbeiten selbst. Ver­trauen auch Sie daher dem Trocken­legungs-Experten aus Berlin / Brandenburg und Sachsen-Anhalt: BAS Mauerwerks­trockenlegung.

Um­fassende In­fos zum Thema Feuchtigkeit im Mauerwerk, die Besich­tigung des Objek­tes mit Schadens­­ana­lyse und Feuchtig­­keits­­messung sowie das Erstellen eines Ange­bots mit Fest­preis­­garantie sind für Sie selbst­ver­ständlich kosten­los und unver­bind­lich. Gerne kann einer unserer erfahrenen Sach­ver­­stän­digen Kon­takt mit Ihnen auf­neh­men und Sie zum ge­wünsch­ten Termin am Ort des Schadens beraten. Wir würden uns freuen Ihnen das Leben ein­facher zu machen! Kon­tak­tieren Sie uns…

BAS Mauertrockenlegung in Ihrer Region

 

Trockenes Haus BAS Mauertrockenlegung

 

 

BAS Berlin und Brandenburg

BAS Mauerwerkstrockenlegung GmbH
Döbelner Straße 4a
12627 Berlin

Kosten­lose Ruf­nummer:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 / 944 37 65

 

BAS Sachsen-Anhalt

BAS Mauertrockenlegung GmbH
Clara-Zetkin-Straße 34
06862 Dessau – Roßlau

Kosten­lose Ruf­nummer:

Rufen Sie BAS Mauerwerkstrockenlegung an0800 / 502 53 14

 

Anfrage senden

Kontakt­informationen

Vorname, Nachname*

Strasse

Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Telefon­nummer*
Für eventuelle Rückfragen, tagsüber.

Email­adresse*

Ihre Nachricht

Objektangaben

Folgende Informationen zum betreffenden Objekt helfen uns bei der kostenlosen Schadensanalyse.

Postleitzahl des Sanierungsobjekts*

Baujahr Sanierungsobjekt
Beispiel: ca. 1955

 

* Diese Angaben werden mindestens benötigt, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten könnnen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig: Wir geben Ihre Daten nicht weiter und übermitteln Sie verschlüsselt.